10 E-Mail-Tipps, die deine Produktivität in den Himmel schießen lassen

e-mail-tippsMal ehrlich: Wie viele E-Mails liegen gerade in deinem Postfach? Wenn du zum durchschnittlichen E-Mail-Empfänger gehörst, sind es Unmengen. Unabhängig von der genauen Zahl: Es sind garantiert viel zu viele.

Eine volle Inbox fühlt sich nicht gut an. Sie raubt Konzentration, steigert das schlechte Gewissen („Ich müsste noch Herrn Quälgeist antworten!“) und schafft das Gefühl, einen riesigen, undurchschaubaren Berg mit sich herumzuschleppen.

Dabei sind E-Mails nützlich – wenn man sie denn richtig nutzt. Schau dir die folgenden Tipps an, mit denen du produktiver und gelassener mit dem Thema umgehen kannst: Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.

Delegieren leicht gemacht: eine Anleitung in 10 einfachen Schritten

delegieren-3Schluss mit dem Vorgeplänkel!

In den letzten beiden Artikel haben wir uns angeschaut, warum viele Menschen Probleme damit haben, Aufgaben zu delegieren, und warum es so nützlich ist.

Nehmen wir einmal an, du bist super-motiviert, Aufgaben abzugeben. Willst es einfach mal ausprobieren. Wie gehst du vor?

Die folgenden Schritte helfen dir dabei: Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.

Warum, wann und an wen: Das 1×1 des Delegierens

delegieren-2Je weniger Arbeit, desto besser. Oder?

Im letzten Artikel hast du gelernt, warum es vielen Menschen so schwer fällt, Aufgaben zu delegieren. Dieses Mal schauen wir uns an, welche Vorteile es hat, Aufgaben abzugeben und welche Aufgaben du am besten an wen delegieren solltest.

Bereit? Dann legen wir los! Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.

9 Gründe, warum du Probleme hast, Aufgaben abzugeben

delegieren-1Eigentlich ist es doch ganz einfach.

Ein Projekt besteht aus mehreren Teilprojekten, die wiederum in viele Aufgaben untergliedert sind.

Es gibt dich – und es gibt dein Team.

Was liegt näher, als die Arbeit aufzuteilen? Das ist doch der Sinn von Projektarbeit: Kompetenzen zu bündeln und als Team zusammenzuarbeiten.

Und doch fällt es vielen Projektmanagern schwer, Aufgaben an ihre Mitarbeiter zu verteilen. Das Ergebnis: Ein überquellender Schreibtisch und das Gefühl, irgendwie von allen immer am meisten zu arbeiten.

Dieser Artikel beschäftigt sich mit den Gründen, warum Delegieren oft so schwer fällt. Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.

Warum „fast fertig“ nur selten stimmt und was du dagegen tun kannst

90-prozent-syndromWas ist die häufigste Antwort auf die Frage, wie weit einer deiner Mitarbeiter mit einer Aufgabe ist?

Oder andersherum: Was antwortest du am häufigsten auf die Frage, wie weit du bist?

Wenn deine Projekte halbwegs dem Durchschnitt entsprechen, wird sehr oft folgende Antwort fallen: Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.