3 Brainstorming-Varianten, die du bestimmt noch nicht kennst

starbursting„Lass uns mal schnell brainstormen!“

Mit diesem Satz wird Mitarbeitern im besten Fall ein gelangweiltes Lächeln entlockt – im schlechten Fall ein genervtes Augenrollen. Brainstormings sind nicht überall beliebt. Das liegt meist weniger an der Methode  an sich, als oftmals an ungünstigen Rahmenbedingungen, unklaren Fragestellungen und der Nicht-Einhaltung der Brainstorming-Regeln.

Ausserdem laufen Brainstormings immer wieder nach Schema F ab, ohne an den jeweiligen Fall angepasst zu werden. Das ist unzweckmäßig und langweilig.

Aber das muss nicht sein!

Nachfolgend findest du drei Varianten, die du für deine eigenen Brainstormings ausprobieren kannst! Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.

Von Google lernen: Eine einfache Methode für schnelle Entscheidungen im Team

note-and-voteBrainstormings sind Zeitverschwendung.

Oder?

Diese Formulierung ist bewusst drastisch gewählt – spiegelt aber die Meinung vieler wieder, die Zeit in nutzlosen Brainstormings abgesessen haben und erschreckt zusammenzucken, wenn sie die Aufforderung erhalten, doch mal ein wenig „zu brainstormen“.

Sind Brainstormings out?

Brainstormings können funktionieren – wenn sie denn richtig durchgeführt werden und die Rahmenbedingungen stimmen. Die Realität zeigt aber auch: Beide Voraussetzungen werden oft nicht eingehalten. Es fehlt eine Agenda, eine klare Fragestellung, das Team passt nicht und die Regeln werden nicht beachtet. Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.

Kennst du schon SCAMPER?

scamperNeue Ideen benötigt? Probleme, die gelöst werden müssen? Du hast keine Lust auf ein traditionelles Brainstorming, sondern willst mal eine andere Technik ausprobieren?

Versuch es doch mal mit SCAMPER! Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.

Konflikte visualisieren mit der Konfliktlandkarte

konfliktlandkarte-kleinIrgendwas läuft nicht rund.

Vielleicht reden in deinem Team die Leute nicht miteinander, vielleicht gibt es sogar offene Konfrontationen.

Das mag keiner.

Und das behindert auch deine Projektarbeit.

Oft zeigen sich schwelende Konflikte an diffusen Signalen, die nicht klar benannt werden können.

Falls du eine solche Situation kennst, dann solltest du den Artikel unbedingt weiterlesen. Und wenn nicht: dann natürlich auch! Schließlich weißt du nie, wann du genau in so eine Lage gerätst. Heute zeige ich dir nämlich ein einfaches und praktisches Werkzeug, wie du schnell einen Konflikt darstellen kannst.

Werfen wir einen Blick auf die Konfliktlandkarte! Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.

Wer ist wofür verantwortlich? Diese Methode schafft Übersicht!

raci-matrix-klein1. Viel zu tun.

2. Viele Beteiligte.

3. Wenig Übersicht.

Das haben Projekte nun einmal so an sich. An den ersten beiden Punkten kann man nichts ändern – am dritten jedoch schon. Nicht umsonst gibt es jede Menge Methoden und Werkzeuge, um die Übersicht im Projekt ein klein wenig zu erhöhen und den Spaß an der Sache zu erhalten.

Eine dieser nützlichen Methoden stelle ich heute vor: die RACI-Matrix. Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.