Blog » Projektmanagement-Methoden » Projektabschluss

Projektabschluss

Das SYLLK-Modell für Lessons Learned

Das Systematic Lessons Learned Knowledge Model (SYLLK) illustriert, wie Lessons Learned effektiv in Organisationen angewendet werden. Hierfür werden sechs Elemente genannt, die erfüllt und aufeinander ausgerichtet werden sollen: Learning, Culture, Social, Technology, Process und Infrastructure.

Typische Fehler bei Lessons Learned

Selbst wenn Lessons Learned zur Erfahrungssicherung in Projekten gesammelt werden, fehlt es häufig an der Umsetzung und aktiven Anwendung. Warum ist das so? Dieser Artikel führt 12 typische Problemfelder auf – gegliedert in übergreifende Hürden und spezielle Herausforderungen bei Projektstart und -abschluss.

Lessons Learned im Projektmanagement

Bei Lessons Learned handelt es sich um das Lernen aus Erfahrungen und die aktive Anwendung der gewonnen Erkenntnisse in der Zukunft. Durch das genaue Betrachten des Projektverlaufs sollen Stärken ausgebaut und Risiken für das aktuelle Projekt sowie Folgeprojekte reduziert werden. Lessons Learned-Workshops werden häufig am Ende eines Projekts durchgeführt, sind jedoch auch während der Projektlaufzeit eine sinnvolle Methode, um die Qualität des Projektergebnisses und der Zusammenarbeit zu verbessern.

Das Projekt ist beendet und schon steht das nächste vor der Tür? Was häufig so abläuft, ist weit entfernt von optimal. Dieser Artikel enthält wichtige Aufgaben in der Schlussphase eines Projekts sowie eine kostenfreie Checkliste.

Projektübernahme

Folgende wichtigen Dinge sollten geklärt werden, wenn ein bestehendes Projekt übernommen werden soll: Die eigene Rolle, die Vision und Zieles des Projekts, Informationen zu bestehenden Plänen, Führung, Budget, Ressourcen, Kommunikationsregeln und Dokumentation.

Scroll to Top