Auf den Punkt gebracht
Ziele im Projekt sind wichtig – klar. Doch warum ist das so? Dieser Artikel gibt einen Überblick darüber, warum Ziele essentiell im Projekt sind und welche Vorteile du von einer sauberen Zieldefinition hast.

Dies ist Artikel 1 von 9 der Serie Projektziele

Jedes Projekt braucht Ziele. Ohne Ziele würde ein Projekt überhaupt nicht durchgeführt werden, oder?

In vielen Projekten ähneln Projektziele allerdings eher einer „groben Idee“. Dabei sind konkret formulierte Ziele so unglaublich wichtig!

Schau dir die folgenden Punkte an und finde heraus, wofür Ziele nützlich sind:

1. Ziele zur Messung des Projekterfolges

Wenn du am Ende eines Projektes stehst: Woran merkst du, ob du erfolgreich warst? Ob das Projekt erfolgreich abgeschlossen wurde? Oder sogar noch einen Schritt zurück: Woran merkst du überhaupt, dass dein Projekt abgeschlossen ist?

Nur mit definierten Zielen kann geprüft werden, ob ein Projekt erfolgreich war und ob die gewünschten Ergebnisse erreicht wurden.

2. Ziele geben Orientierung

Ziele beantworten die folgenden Fragen:

  • Wo wollen wir hin?
  • Was soll am Ende des Projektes entstanden sein?

Mit der Beantwortung dieser Fragen wird für alle Beteiligten eine Orientierung geschaffen, in welche Richtung die Reise gehen soll.

3. Ziele schaffen ein einheitliches Verständnis

Die Zusammenarbeit mehrerer Personen ist immer automatisch eine Grundlage für Missverständnisse und Unklarheiten.

Klar formulierte Ziele können diese Probleme vermeiden: Es kann von Beginn an ein gleiches Verständnis aller Beteiligten geschaffen werden.

4. Ziele dienen der Koordination im Projekt

Viele Ziele, viele Beteiligte? Ziele können durchaus dafür genutzt werden, Verantwortlichkeiten festzulegen. Bestimmte Beteiligte können Verantwortung für einzelne Ziele übernehmen.

Nicht immer ist diese Verteilung von Verantwortung möglich und sinnvoll – aber vielleicht in deinem Projekt?

5. Ziele erleichtern Entscheidungen

Kein Projekt läuft nach Plan. Im Projektverlauf müssen immer Entscheidungen getroffen oder aus mehreren Alternativen die beste ausgewählt werden.

Ziele erleichtern diese Entscheidungsfindung: Jede Alternative kann an den Projektzielen ausgerichtet werden.

6. Ziele für die Kommunikation nach außen

„Worum geht es in deinem Projekt überhaupt?“ – „Wir arbeiten daran, den Umsatz um 10% zu steigern.“

Ziele lassen sich ganz wunderbar nach außen kommunizieren! Dabei wird nicht nur gezeigt, wohin die Reise geht, sondern man betreibt ganz nebenbei noch Marketing für das eigene Vorhaben.

7. Ziele als Basis für verbindliche Vereinbarungen

Ziele sollten immer messbare Kriterien beinhalten. Diese können gleichzeitig die Basis für Verträge und andere verbindliche Vereinbarungen sein. Für die Projektbeteiligten kann die Festschreibung in Vertragsunterlagen eine zusätzliche Verbindlichkeit schaffen.

So meisterst du Projektziele wie ein Experte!

Projektmanagement-Ausbildung mit Zertifikat: Online und flexibel.

Smarte Projektziele – aber wie?
Zieldefinitionen auf den Punkt und robuste Kriterien, die von allen akzeptiert werden – das ist kein Kinderspiel! Falls du deine Projekte stressfrei und erfolgreich managen möchtest oder eine Zertifizierung anstrebst: Die flexible ittp-Online-Ausbildung schafft den entscheidenden Vorteil für deinen nächsten Karriereschritt. In fokussierten Micro-Learning-Modulen erhältst du alle Werkzeuge, um produktive Teams zu führen und herausragende Projektergebnisse zu erzielen – zufriedene Kunden inklusive.
Egal ob alter Hase oder Projektmanagement-Neuling: Nur mit der nötigen Expertise und Praxiswissen in Management, Teamführung und Organisation gelingt dir der hektische Projektalltag. Klar, den gesunden Menschenverstand musst du schon selbst mitbringen – aber das nötige Know-How für erfolgreiche Projekte bekommst du von uns. Die innovative ittp-Lernplattform bietet dir fundiertes Grundlagenwissen, wertvolle Praxistipps und reichlich Gelegenheit zum Üben – damit du selbst in kniffligsten Projektsituationen gelassen bleibst und kompetent agierst.
Online und zeitlich flexibel | Optionale Zertifizierung nach IPMA® GPM Level D | Hochwertiges Zertifikat | Direkter Praxistransfer

8. Ziele motivieren

Wer freut sich nicht, wenn ein Ziel erreicht wird? Ziele können dazu führen, noch einen kleinen Tick zu investieren, um ein Ziel zu erreichen. Zu hoch gesteckte Ziele können allerdings den gegenteiligen Effekt haben: Haben die Projektbeteiligten von Beginn an das Gefühl, das Ziel ohnehin niemals erreichen zu können, wirkt das häufig demotivierend.

Das könnte dich auch interessieren:

Herzlich willkommen!

Projektmanagement ohne Schlips und Kragen: Hier werden Projekte ernst genommen, aber nicht verkrampft gesehen. Viel Spaß bei uns!
Andrea Windolph & Dr. Alexander Blumenau

Artikelinhalt

PM-Vorlagen im Komplettpaket

Scroll to Top

Du magst "Projekte leicht gemacht"?