PLG-075: Mit dem In-Out-Rahmen Projektumfänge einfach visuell definieren

Du magst unseren Podcast? Dann gibt uns gern einen Kaffee aus: https://steadyhq.com/de/projekteleichtgemacht

Ziele von Nicht-Zielen abzugrenzen ist nicht immer einfach! Auch den konkreten Projektumfang festzulegen, wird häufig vernachlässigt und endet nicht selten in Missverständnissen und ausgewachsenen Katastrophen. Der In-Out-Rahmen ist ein einfaches Werkzeug, um in einer frühen Projektphase einen visuellen Überblick über den Projektumfang zu erhalten. Neugierig? Dann hör rein!

Den passenden Artikel findest du hier:

Projektumfänge sinnvoll definieren: Der In-Out-Rahmen
Die Umfeldanalyse einfach erklärt
Der Projektstrukturplan, Teil 1: Nutzen und Aufbau
Der Projektstrukturplan, Teil 2: Ablauf, Tipps und Tools

Du willst zum Experten im Projektmanagement werden? Dann schau dich bei den Ausbildungsangeboten der ittp um:

ittp – virtual education for professionals

Das könnte dich auch interessieren:

Chaos im Projekt? Es läuft nicht rund?

Herzlich willkommen!

Projektmanagement ohne Schlips und Kragen: Hier werden Projekte ernst genommen, aber nicht verkrampft gesehen. Viel Spaß bei uns!
Andrea Windolph & Dr. Alexander Blumenau

Artikelinhalt

PM-Vorlagen im Komplettpaket

Scroll to Top

Du magst "Projekte leicht gemacht"?