Blog » Softskills » Motivation

Motivation

Im Projekt und anderswo: Was des einen Lust, ist des anderen Frust!

Der Entwickler des ersten motivbasierten Diagnostikverfahrens – Prof. Dr. Steven Reiss – hat Motivation in den 1990iger Jahren, kurz und knackig formuliert, neu erklärt: „We value what we want. And we want what we value“ also, „Wir schätzen was wir wollen. Und wir wollen was wir schätzen.“

What the hell: Intrinsische Motivationsforschung?!

Motivationsforschung ist ein Forschungsgebiet der Psychologie und bezieht sich auf alle Fragen, die nach den Beweggründen für das menschliche Verhalten suchen.
Die intrinsische Motivationsforschung beleuchtet dabei die Beweggründe, die aus dem tiefsten Inneren eines Menschen entspringen. Intrinsisch motiviertes Verhalten ist emotional impulsgesteuert. Wir tun die Dinge, weil sie sich gut anfühlen i.S.v. sinnstiftend, das ist der Selbstzweck.

Bedürfnispyramide nach Maslow: Was du als Projektleiter wissen musst

Die Bedürfnispyramide nach Maslow ist eines der ältesten Modelle, das menschliche Bedürfnisse und Motivation beschreibt. Das Modell unterscheidet in Physiologische Bedürfnisse, Sicherheitsbedürfnisse, Soziale Bedürfnisse, Achtungsbedürfnisse und Selbstverwirklichung.

So motivierst du dein Team: Mit drei Faktoren zum Erfolg

Die Drei-Faktoren-Theorie nach Sirota beschreibt, wie optimale Voraussetzungen für Motivation geschaffen werden können. Folgende drei Faktoren stehen im Mittelpunkt: Gerechtigkeit und Fairness, Erfolg und Anerkennung sowie Kameradschaft.

7 einfache Wege, deine Mitarbeiter zu motivieren

Ein Projektleiter sollte immer auch ein Motivator sein. Um das Team zu motivieren, eignen sich verschiedene Ansätze, wie zum Beispiel das Hervorheben des Projektnutzens, das Vorgeben realistischer Ziele, regelmäßige Wertschätzung und transparente Kommunikation.

Scroll to Top