Blog » Projektmanagement-Methoden » Projektstart

Projektstart

Die TOWS-Matrix basiert auf der SWOT-Analyse und dient der Entwicklung von Handlungsoptionen durch Kombinieren der in der der SWOT-Analyse gesammelten Faktoren. Durch Untersuchen der Wechselwirkungen von Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen können Optionen und konkrete Maßnahmen abgeleitet werden, um ein Unternehmen oder Projekt gut aufzustellen.

Dieser Artikel enthält ein praktisches Beispiel zur SWOT-Analyse. Analysiert wird ein fiktives Unternehmen und dessen Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen.

Business Case

Ein Business Case rechtfertigt den wirtschaftlichen Nutzen eines Projekts oder einer Investition und beantwortet die Frage, ob sich die Investition lohnen wird. Neben rein wirtschaftlichen Informationen enthält er Angaben zu Risiken, unterschiedlichen Alternativen sowie eine klare Handlungsempfehlung. Entscheidungsträger können auf Basis des Business Cases ein Projekt genehmigen oder ablehnen.

Ein Projekt-Canvas ist eine Methode, mit der du die wichtigsten Fakten deines Projektes übersichtlich und in einer einheitlichen Struktur visualisieren kannst. Die Methode wurde vom Business Model Canvas abgeleitet, das zur Visualisierung neuer Unternehmensideen genutzt wird.

Scope Creep entsteht typischerweise, wenn Stakeholder die Projektanforderungen ändern, durch Missverständnisse oder fehlerhafte Projektdefinition. Die unangenehmen Effekte: Höhere Aufwände, gerissene Deadlines und unzufriedene Kunden. Dieser Artikel enthält 10 typische Ursachen und passende Lösungsansätze.

Scroll to Top