Blog » Softskills » Zeitmanagement

Zeitmanagement

Timeboxing, Eisenhower, „Eat that Frog“, Pausen: Es gibt unzählige Methoden zur Erhöhung der Produktivität, und doch werden sie häufig nicht oder nicht konsequent angewendet. In diesem Artikel erhältst du einen Überblick!

Im Gegensatz zu einer gewöhnlichen To Do-Liste ordnet die „One Minute To Do-List“ Aufgaben in drei Spalten ein: „Critical Now“, „Opportunity Now“ und „Over the Horizon“. Regelmäßige Reviews helfen dabei, die richtige Priorisierung vorzunehmen.

Personal Kanban ist eine Methode des Zeitmanagements, bei der Aufgaben in Spalten sortiert und die Anzahl paralleler Aufgaben limitiert wird. Dieser Artikel stellt verschiedene Personal Kanban-Boards vor – als Anregung für deine eigene Variante.

Personal Kanban ist ein visuelles Zeit- oder Projektmanagementsystem, das aus dem Optimierungsgedanken des „Lean Manufacturing“ von Toyota hervorgegangen ist. Es basiert auf zwei Grundsätzen: der Visualisierung von Arbeit/Aufgaben
Limitierung der parallelen Arbeit („Work in Progress“).

To Do-Listen können funktionieren – immerhin arbeiten viele Menschen erfolgreich damit. Sie haben jedoch auch eine Menge Nachteile. Von Aufgabenschwemmen, kniffligem Fälligkeitsdatum, über Priorisieren bis hin zur allgemeiner Unzufriedenheit – dieser Artikel beschreibt, warum To Do-Listen oft zu Frust führen.

Scroll to Top