Du kennst das sicher auch: In einem Meeting möchtest du zum Beispiel über das Marketingkonzept oder über eine Versuchsanordnung im Labor sprechen. Du hast dir einen groben Fahrplan für die Sitzung zurechtgelegt und dich gut vorbereitet. Ist das ein Garant für ein effizientes Meeting, nach dem alle Teilnehmer zufrieden auseinander gehen?

Wohl kaum. Denn da kommt womöglich der Müller aus der Qualitätssicherung und schiebt eine Diskussion über einen neuen Prozess an, der berücksichtigt werden muss. Oder Frau Meier muss unbedingt eine aktuelle Studie über das Konsumentenverhalten auswerten. Ehe du dich versiehst, entspinnen sich Seitendiskussionen, die unweigerlich vom Hauptthema ablenken. Und was ist am Ende passiert? Das eigentliche Ziel des Meetings wurde verfehlt, weil sich alle haben ablenken lassen. Weiterlesen

Verhandlungen? So … wie vor Gericht?

Auf den ersten Blick mag das Thema nicht im direkten Zusammenhang mit Projektmanagement stehen. Doch es gibt unzählige Situationen, in denen Verhandlungen stattfinden – ohne Richter und Gesetze:

  • Mit einem Linienverantwortlichen wird über den Einsatz einer Schlüsselressource gesprochen.
  • Ein Mitarbeiter möchte früh Feierabend machen, wird aber dringend gebraucht.
  • Ein Lieferant möchte gute Konditionen herausschlagen.
  • Der Auftraggeber hat zusätzliche Anforderungen an das Projekt.

Du siehst … Verhandlungen sind Alltag! Weiterlesen

Mag eigentlich irgendwer Meetings?

Oft werden sie als Zeitverschwendung angesehen, als ineffizient. Ist ja auch eine valide Befürchtung: Wenn acht Mitarbeiter für eine Stunde in einem Meeting sitzen, wurden insgesamt acht Arbeitsstunden verbraucht – das ist ein voller Arbeitstag für einen einzelnen Mitarbeiter!

Grund genug, das Thema „Meetings“ immer wieder auf den Prüfstand zu stellen. Heute schauen wir uns einen Aspekt näher an: Warum nicht einmal ein Standup-Meeting ausprobieren? Weiterlesen

ENTHÄLT WERBELINKS   Ich weiß ja nicht, wie du tickst: Aber was ich mir nicht aufschreibe, verschwindet irgendwo im … Nirvana. Ist verschwunden, bevor ich „Denk dran!“ sagen kann.

Also mache ich Notizen. In meinem hübschen kleinen Notizblock, der leider ab und zu einem bunten Sammelsurium ähnelt, in dem ich nichts mehr finde.

Vor kurzem bin ich auf eine Technik gestoßen, die zu den effektivsten Methoden für Notizen gehört, und habe sie ausprobiert. Gleich vorab: Ich finde sie wirklich praktisch! Weiterlesen

Wir haben es ja alle nicht leicht. Nicht nur musst du alles allein entscheiden, zu allem Überfluss wurdest du auch noch in ein Einzelbüro verbannt. Die Projektplanung bleibt allein an dir hängen, und auch die Risiken musst du selbst im Blick behalten.

Vielleicht bist du traurig, dass du nicht mehr auf gleicher Ebene wie deine Mitarbeiter arbeitest? Magst es gar nicht, Dinge voranzutreiben und zu beschließen?

Die gute Nachricht: Es gibt eine Lösung! Weiterlesen