Blog

Aktives Zuhören: Wie du besser kommunizierst und Missverständnisse vermeidest

Aktives Zuhören umfasst sowohl eine Grundhaltung als auch konkrete Techniken. Die Grundhaltung orientiert sich an den Axiomen nach Rogers (Empathie, Authentizität und positive Wertschätzung). Konkrete Techniken untergliedern sich in verbale Techniken (beispielsweise Paraphrasieren und Spiegeln) und nonverbale Techniken (beispielsweise offene Körperhaltung).

Ein konkretes Beispiel für die Nutzwertanalyse

Rechts lang oder links lang – mehr arbeiten oder weniger arbeiten – mehr Sport oder gesünder Essen… Der Alltag steckt voller kleiner Entscheidungen. Entscheidungen können aber schnell komplex werden und spielen vor allem im Job eine große Rolle. Schauen wir uns eine Methode in einem Beispiel an, die dir genau dabei hilft – die Nutzwertanalyse.

Eisenhower-Matrix: Beispiele für alle Lebenslagen

Die Eisenhower-Matrix ist ein einfaches Werkzeug zur Priorisierung von Aufgaben. Trotzdem fällt es im Alltag oft schwer, eigene Aufgaben richtig einzuordnen. In diesem Artikel findest du eine große Anzahl von Beispielen für die jeweiligen Bereiche.

Aufgaben priorisieren: Warum ist das so schwer? (+ Schneller Selbsttest)

Das Priorisieren von Aufgaben klingt einfach, ist in der Praxis aber oft nicht leicht umzusetzen. Welche Aufgaben sind wirklich wichtig – und welche können noch warten oder ganz wegfallen? Der Mere-Urgency-Effekt beschreibt die Tatsache, dass wir Menschen dringenden Aufgaben den Vorrang vor wichtigen Aufgaben geben – selbst wenn wichtige Aufgaben die größere Belohnung versprechen. Weitere Hürden sind ständige Ablenkungen, fehlende Ziele, fehlendes Delegieren und ständiges Ja-Sagen zu zusätzlichen Aufgaben.

Scroll to Top