Sechs Denkhüte

Sechs Denkhüte: Mit Rollenspielen zu kreativen Lösungen

Sechs DenkhüteHast du auch manchmal das Gefühl, die ganze Welt ist ein einziges Theaterstück? Zugegeben … meist ist ein solcher Vergleich wenig positiv gemeint.

Vielleicht ist die Idee des Theaters aber auch für Projekte spannend – wie die hier vorgestellte Kreativitätstechnik zeigt.

Die sechs Denkhüte ist eine von Edward de Bono entwickelte Kreativitätstechnik, die auf der Grundidee des Rollenspiels basiert.

Die Idee: Unser Hirn arbeitet zwar gern in eingefahrenen Bahnen, kann sich jedoch auf Zuruf in andere Denkweisen begeben. Das mag sich zwar unnatürlich anfühlen, kann aber über einen begrenzten Zeitraum aufrecht erhalten werden – und zu spannenden Gedanken führen.

De Bono hat sechs Denkrichtungen identifiziert und jeder von ihnen einen Hut zugeordnet, der in einer Gruppendiskussion aufgesetzt wird: Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.

Die Vier-Felder-Matrix: 7 praktische Methoden für Projektmanager

Wie schön es doch wäre, wenn die Welt manchmal ein wenig einfacher wäre!

Ist sie aber nicht.

Das heißt aber nicht, dass wir nicht zumindest versuchen können, sie einfacher zu gestalten. Weniger komplex, übersichtlicher. Genau dafür eignen sich verschiedene Methoden wunderbar, die eines gemeinsam haben:

Sie reduzieren einen Sachverhalt auf vier Felder.

Warum vier Felder so praktisch sind

Natürlich können vier Felder nicht alle Probleme lösen. Doch sie haben eine Menge Vorteile: Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.
MoSCoW-Methode

Wie du Ziele mit der MoSCow-Methode priorisierst

MoSCoW-Methode„Wenn alles wichtig ist, ist nichts wichtig.“

Ich liebe diesen Ausspruch. Er wird oft im Zeitmanagement verwendet: Wenn du einen Berg von Aufgaben vor dir herschiebst, die alle gleich wichtig sind – wie sollst du dann auswählen?

Hier kommt das Thema Priorisierung ins Spiel. Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.

Endlich übersichtliche Notizen: Die Cornell-Methode

cornell-notesIch weiß ja nicht, wie du tickst: Aber was ich mir nicht aufschreibe, verschwindet irgendwo im … Nirvana. Ist verschwunden, bevor ich „Denk dran!“ sagen kann.

Also mache ich Notizen. In meinem hübschen kleinen Notizblock, der leider ab und zu einem bunten Sammelsurium ähnelt, in dem ich nichts mehr finde.

Vor kurzem bin ich auf eine Technik gestoßen, die zu den effektivsten Methoden für Notizen gehört, und habe sie ausprobiert. Gleich vorab: Ich finde sie wirklich praktisch! Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.

Der Morphologische Kasten: Eine einfache Methode für neue Ideen!

morphologischer-kasten-iconManche Projektmanagement-Methoden klingen ganz schön kompliziert.

Ich fand zumindest immer, dass „Morphologischer Kasten“ reichlich seltsam klingt. Das führte dazu, dass ich zwar den Begriff immer im Hinterkopf hatte, jedoch wenig damit anfangen konnte.

Bis ich mich näher damit beschäftigt habe und feststellte: Alles halb so wild.

Also, was hat es damit auf sich? Weiterlesen

Andrea Windolph ist als freiberufliche Autorin und Trainerin tätig, konzipiert Online-Trainings und unterstützt Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten. Seit 2014 betreibt sie das Portal „Projekte leicht gemacht“, auf dem sie PM-Wissen vermittelt, das sowohl fundiert als auch leicht verständlich ist.
Andrea Windolph ist studierte Betriebswirtin und verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche und der Software-Entwicklung.