Hast du auch manchmal das Gefühl, die ganze Welt ist ein einziges Theaterstück? Zugegeben … meist ist ein solcher Vergleich wenig positiv gemeint.

Vielleicht ist die Idee des Theaters aber auch für Projekte spannend – wie die hier vorgestellte Kreativitätstechnik zeigt.

Die sechs Denkhüte ist eine von Edward de Bono entwickelte Kreativitätstechnik, die auf der Grundidee des Rollenspiels basiert.

Die Idee: Unser Hirn arbeitet zwar gern in eingefahrenen Bahnen, kann sich jedoch auf Zuruf in andere Denkweisen begeben. Das mag sich zwar unnatürlich anfühlen, kann aber über einen begrenzten Zeitraum aufrecht erhalten werden – und zu spannenden Gedanken führen.

De Bono hat sechs Denkrichtungen identifiziert und jeder von ihnen einen Hut zugeordnet, der in einer Gruppendiskussion aufgesetzt wird: Weiterlesen

Manche Projektmanagement-Methoden klingen ganz schön kompliziert.

Ich fand zumindest immer, dass „Morphologischer Kasten“ reichlich seltsam klingt. Das führte dazu, dass ich zwar den Begriff immer im Hinterkopf hatte, jedoch wenig damit anfangen konnte.

Bis ich mich näher damit beschäftigt habe und feststellte: Alles halb so wild.

Also, was hat es damit auf sich? Weiterlesen

EIGENWERBUNG   „Lass uns mal schnell brainstormen!“

Mit diesem Satz wird Mitarbeitern im besten Fall ein gelangweiltes Lächeln entlockt – im schlechten Fall ein genervtes Augenrollen. Brainstormings sind nicht überall beliebt. Das liegt meist weniger an der Methode  an sich, als oftmals an ungünstigen Rahmenbedingungen, unklaren Fragestellungen und der Nicht-Einhaltung der Brainstorming-Regeln.

Ausserdem laufen Brainstormings immer wieder nach Schema F ab, ohne an den jeweiligen Fall angepasst zu werden. Das ist unzweckmäßig und langweilig.

Aber das muss nicht sein!

Nachfolgend findest du drei Varianten, die du für deine eigenen Brainstormings ausprobieren kannst! Weiterlesen

Neue Ideen benötigt? Probleme, die gelöst werden müssen? Du hast keine Lust auf ein traditionelles Brainstorming, sondern willst mal eine andere Technik ausprobieren?

Versuch es doch mal mit SCAMPER! Weiterlesen

Der Mensch ist ja ein Gewohnheitstier.

Er ist in seiner eigenen Denkweise oft recht starr verankert.

Ein kleines Beispiel

Genau das habe ich in einem Meeting kürzlich wieder erlebt. Es sollten Ideen für die Optimierung eines bestehenden Online-Shops für Mode gesammelt werden.

Es entspann sich in etwa folgender Dialog: Weiterlesen